Jeanneau Prestige Motorboote

Jeanneau Prestige Motorboote – Fragen und Antworten

Finden Sie hier erste Antworten zu Fragen zu unseren Jeanneau Prestige Motorbooten. Weiterhin beraten wir Sie gerne auch vor Ort, telefonisch oder per Mail.

Was sind Jeanneau Prestige Motorboote?

Bei der Marke Prestige handelt es sich um die Luxus-Linie von Jeanneau, die die Werft im Jahr 1989 mit der Prestige 41 ins Leben rief. Sie war das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Jeanneau mit den rennomierten Yachtdesignern von Garroni Design. Bereits das erste Modell konnte durch modernen Stil und exzellentes Verhalten auf hoher See überzeugen. Damit begann die Erfolgsgeschichte der Jeanneau Prestige Motorboote mit inzwischen drei Linien: Coupé, Flybridge und Yachts Division.

Jeanneau Prestige Motorboote – Wie unterscheiden sich die drei Linien?

Das Konzept der drei Jeanneau Prestige Linien ist so einfach wie genial. Jede Linie kommt unterschiedlichen Kundenansprüchen entgegen – je nachdem, ob Sie die Priorität auf Schnelligkeit (Coupé Linie) und Schiebedach oder einen weiteren Außenbereich und Steuerstand mit weit reichender Sicht (Flybridge Linie) legen. Bei den Modellen der Yacht Division handelt es sich um Jeanneau Prestige Motorboote mit einer Länge von über 60 Fuß. Diese umfassen Yachten mit extragroßer Flybridge und sportliche Modellen, die ein Schiebedach und eine Flybridge miteinander kombinieren.

Prestige Flybridge Line 520 Yacht Boot 2

Prestige Flybridge 520

Welche Range haben Jeanneau Prestige Motorboote?

Derzeit besteht das Lineup der Motorboote aus insgesamt 14 Modellen mit einer Range von 42 bis 75 Fuß (12,6 bis 22,6 Metern). Es sind jedoch weitere ältere Modelle gebraucht erhältlich und stets erobern neue Entwicklungen den Markt, die durch Innovation überzeugen.

Jeanneau Prestige Motorboote - Prestige 590 Flybridge

Die Prestige 590 ist mit drei verschiedenen Hecklayouts erhältlich. Hier mit optionaler Skipperkabine

Sind die Motorboote individuell gestaltbar?

Bei den Ausstattungsoptionen für Prestige Motorboote besitzen Sie viele Wahlmöglichkeiten – angefangen bei der Motorisierung, über verschiedene Oberflächen bis hin zur optionalen Waschmaschine. Einige Modelle wie die Prestige 590 erlauben zudem, zwischen verschiedenen Layouts zu wählen. Hier können Sie sich zwischen zusätzlichem Stauraum im Heck, einer Tendergarage oder einer Skipperkabine entscheiden. Auch die Modelle der Yacht Division lassen Ihnen viel Spielraum für die Realisierung Ihrer individuellen Wünsche.

Prestige Yacht Boot 590 Flybridge

Layout der Prestige 590 mit Heckgarage

Jeanneau Prestige Motorboote – neu oder gebraucht kaufen?

Auf unserer Website finden Sie stets aktuelle Angebote für neue und gebrauchte Yachten von Jeanneau Prestige. Zu den Vorzügen eines Neubootes gehört es, dass Sie es individuell gestalten können sowie von längeren Garantien und moderner und effizienterer Technik profitieren. Für ein Gebrauchtboot spricht natürlich zunächst der günstigere Preis, aber auch häufig eine umfassende erprobte Ausstattung.

Wie kann ich ein Jeanneau Prestige Motorboot finanzieren?

Für die Finanzierung Ihres Motorbootes arbeiten wir mit unserem auf Yachtkredite spezialisierten Partner BEST-Credit24 zusammen. Wenn Sie auf ein Angebot klicken, erhalten Sie bereits einen Vorschlag zur Finanzierung. Anzahlung und Kreditlaufzeit können Sie anpassen. Fordern Sie einfach unverbindlich ein auf Sie zugeschnittenes Angebot an.

Wo finde ich eine professionelle Kaufberatung?

Ihr offizieller Jeanneau Prestige Händler Aquamarin ist in Werder an der Havel nahe Berlin ansässig. Vor Ort sind wir von März und Oktober von Montag bis Freitag von 08:00-18:00 Uhr sowie am Samstag 09:00-15:00 Uhr für Sie in der Otto-Lilienthal-Str. 16 in D-14542 Werder (Havel) da. Gerne beraten wir Sie zu unseren Öffnungszeiten auch telefonisch unter +49 (0) 3327 570 169. Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@aquamarin-boote.de, um weitere Informationen zu erhalten.

Leave a Reply