Prestige 690

Prestige-690---ext-1 Prestige-690---ext-1
Prestige-690---ext-2 Prestige-690---ext-2
Prestige-690---ext-3 Prestige-690---ext-3
Prestige-690---Flybridge-RODA Prestige-690---Flybridge-RODA
Prestige-690---Flybridge-STD Prestige-690---Flybridge-STD
Prestige_690_Jean-Francois_ROMERO Prestige_690_Jean-Francois_ROMERO
Prestige_690_Jean-Francois_ROMERO Prestige_690_Jean-Francois_ROMERO

Prestige 690 Flybridge

auf zum Höhenflug

Die Prestige 690 bietet eine Flybridge, die stolze 22 Quadratmeter misst und damit nicht nur viel Platz zum Sonnen, sondern auch für Open-Air-Dinnerpartys und gesellige Runden an langen Sommerabenden bietet. Garroni Design hat mit seiner Expertise eine weitere erstaunliche Yacht kreiert, die neueste Entwicklungen der Marine-Industrie integriert. Ähnlich wie die Prestige X70 glänzt dieses Flaggschiff der F-Line durch eine luxuriöse Ausstattung. Dabei können Sie sich zwischen verschiedenen Layouts mit drei oder vier Kabinen, mit oder ohne Skipperkabine entscheiden.

Prestige 690

Gestalten Sie Ihre Flybridge

Im Gegensatz zur Prestige X70 bietet die Prestige 690 eine vollständig offene Flybridge. Nur ein T-Top bietet im vorderen Bereich einen Sonnenschutz. Für noch mehr Licht lässt sich die Sonnenblende elektrisch öffnen. Gestalten Sie diese einzigartige Sonnenterrasse nach Lust und Laune. So können Sie sich achtern für eine Lounge mit Sofa, Sesseln, Tisch und Pouf entscheiden. Mögen Sie es hingegen lieber minimalistisch, dann wird Sie die frei stehende Sonneninsel mit variablen Rückenlehnen begeistern. So oder so ist im mittleren Bereich der Flybridge Platz für einen Esstisch für sechs Personen und eine Bar mit Grill, Spüle, Kühlschrank und Staufächern. Der Steuerstand mit zwei verstellbaren Sesseln befindet sich backbords hinter einer getönten Scheibe und verfügt ebenso wie der Hauptsteuerstand über einen Joystick. Direkt hinter der Windschutzscheibe befindet sich eine weitere Sitzecke, von der Sie bei Fahrt eine fantastische Aussicht genießen.

Luxus-Küche auf dem Hauptdeck

Auf dem Hauptdeck der Prestige 690 Flybridge kommen Sie in den Genuss weiterer Open-Air-Bereiche. Während im Cockpit ein variables XXL-Sofa mit Teaktisch steht, erwartet Sie auf dem Vordeck eine Sonnenliege mit kombinierter Couch. Der Salon unterteilt sich in eine perfekt ausgestattete Küche mitgegenüberliegendem Esstisch im hinteren Bereich und eine Couch-Sitzgruppe vorne. Glastische in Kombination mit Edelstahl, hellen Ledersofas und bunten Akzenten sorgen im Hauptdeck für Glamour und Wohlfühl-Atmosphäre. Am Fahrstand bieten gleich drei Displays Übersicht über Boots-, Navigations- und Seedaten. Zur Ausstattung gehören auch ein IPS-Joystick, eine elektronische Servolenkung und eine Bugstrahlanlage. Suchscheinwerfer und eine drahtlose Ladestation sind ebenfalls vorhanden.

Eignersuite mit eigenem Zugang

Gleich zwei Treppen führen ins Unterdeck der Prestige 690 Fly, um Ihnen maximal viel Privatsphäre zu offerieren. Unabhängig davon, ob Sie sich für ein Layout mit drei oder vier Kabinen entscheiden, nimmt die Eignerkabine das gesamte vordere Drittel der Yacht ein. Sie bietet Raum für ein Inselbett, ein riesiges Bad mit separatem Duschraum, eine Chaiselongue, einen Schmicktisch und einen begehbaren Kleiderschrank. Neben den Panoramafenstern lässt ein Oberlicht weiteres natürliches Licht hiein. Der Schall dämmende Teppich und das 1,60 Meter breite Doppelbett mit Federkern-Matratze sorgen mit Sicherheit für erholsame Nächte.

Bei der Drei-Kabinen-Variante verfügen alle Schlafzimmer über eigene Badräume, große Kleiderschränke und Schminktische. Wählen Sie das Layout mit vier Kabinen, teilt sich der Bereich mittschiffs in zwei kleinere Kabinen mit jeweils zwei Einzelbetten auf. Von hier haben Ihre Gäste Zugang zu einem Bad mit Dusche im Flur. Zusätzlich können Sie sich noch für eine Crewkabine im Heck mit zwei Betten und eigenem Bad entscheiden.

Motorisierung und Leistung

Die mit Badeplattform 21,45 Meter lange Prestige 690 Fly lässt sich mit zwei Volvo IPS 1200 Innenbordern mit jeweils 900 PS oder zwei Volvo IPS 1350 Motoren mit jeweils 1.000 PS antreiben. Bronze-Seewassersiebe und eine Zwangslüftung für den Maschinenraum sorgen für erhöhte Sicherheit. Das Ship Control System vereinfacht zudem die Überwachung der Bootsdaten. Laut Werft kann die Prestige ein Reisetempo von 25 Knoten erlangen. Mit der Top-Motorisierung bringt sie es auf eine maximale Geschwindigkeit von 32 Knoten. Die Reichweite beträgt circa 350 Seemeilen.

Mit bis zu 14 Personen an Bord besitzt diese Prestige die CE-Kategorie B und eignet sich damit auch für küstenferne Gewässer. So ist diese Yacht ideal, um den Mittelmeerraum zu erkunden.

Bei BEST-Boats24 können Sie Angebote und Preise für die Prestige 690 Fly vergleichen.

Technische Daten

Prestige 690

Prestige-690---Flybridge-Layout-1
Prestige-690---Flybridge-Layout-2
Prestige-690---Flybridge-Layout-3
Prestige-690---Flybridge-Layout-4
Prestige-690---Flybridge-Layout-5
Prestige-690---Flybridge-Layout-6
€ Preis auf Anfrage

.Länge ü.A.:21.45 m
.Breite:5.3 m
.Tiefgang:1.58 m
.Verdrängung:33021 kg
.Tank:3450 L
.Wassertank:760 L
.Material:GFK
.Motor:Volvo 2 x IPS 1200 (D13 – 900 CV/HP)
Volvo 2 x IPS 1350 (D13 – 1000 CV/HP)
.Leistung:Je nach Motorisierung
.Max. Geschwindigkeit:30 kn
.Reisegeschwindigkeit:25 kn
.Kabinen: