Merry Fisher 1095

Merry Fisher 1095_1 Merry Fisher 1095_1
Merry Fisher 1095_2 Merry Fisher 1095_2
Merry Fisher 1095_3 Merry Fisher 1095_3
Merry Fisher 1095_4 Merry Fisher 1095_4
Merry Fisher 1095_5 Merry Fisher 1095_5
Merry Fisher 1095_7 Merry Fisher 1095_7
Merry Fisher 1095_8 Merry Fisher 1095_8
Merry Fisher 1095_9 Merry Fisher 1095_9
Merry Fisher 1095_10 Merry Fisher 1095_10
Merry Fisher 1095_11 Merry Fisher 1095_11
Merry Fisher 1095_12 Merry Fisher 1095_12
Merry Fisher 1095_13 Merry Fisher 1095_13
Merry Fisher 1095_14 Merry Fisher 1095_14
Merry Fisher 1095_15 Merry Fisher 1095_15
Merry Fisher 1095_16 Merry Fisher 1095_16
Merry Fisher 1095_17 Merry Fisher 1095_17
Merry Fisher 1095_18 Merry Fisher 1095_18

Merry Fisher 1095

Jeanneau Cruiser mit acht Kojen

Die Merry Fisher 1095 ist ganze zwei Meter länger als die Jeanneau MF 895. Dadurch bleibt Platz für eine weitere Doppelkabine unter Deck. Ein weiterer großer Vorteil des circa 10,5 Meter langen Cruisers ist die tolle Sicht: Staukeile heben das Heck rechtzeitig an, sodass der Rumpf auch bei langsamer Gleitfahrt flach im Wasser liegt. Dabei kann der Cruiser motorisiert mit zwei 300 PS Außenbordern ein Tempo von bis zu 38,5 Knoten erreichen. Sollte einer der Motoren ausfallen, kann die Jeanneau dennoch ins Gleiten gelangen. Profitieren Sie mit diesem Boot von einem dreifachen Plus: Mehr Sicherheit, Wohnraum und Fahrtkomfort!

Jeanneau Merry Fisher 1095

Clevere Raumnutzung

Drei Kabinen auf einer Gesamtlänge von unter elf Metern, wie geht denn das? Auf der Merry Fisher 1095 mit Außenbordern anstelle von Innenbordern und durch eine geniale Raumnutzung. So trennt eine Schiebetür die Eignerkabine ab, damit kein Platz durch den Schwenkbereich einer Scharniertür verloren geht. Dasselbe Konzept kennen wir bereits von der Jeanneau Leader 33. Die Bugkabine verfügt über ein Bett mit abgerundeten Ecken und viel natürlichem Licht. Die dritte Kabine backbords ist etwas kleiner und eignet sich beim Reisen mit vier Personen als begehbarer Stauraum. Auch das Bad fällt geräumig aus und besitzt eine separate Dusche.

Cruiser für Reisen im Norden und Süden

Dieses Boot können Sie ebenso für Reisen im Norden wie im Süden einsetzen. Denn Dachfenster und Schiebetüren sorgen für eine gute Durchlüftung und viel Licht in den Innenräumen. Überall, wo es möglich ist, befinden sich große Fenster und Luken – für ein offenes Raumgefühl auch bei geschlossenen Türen. Selbst ins Bad und in die Kabine backbords dringt Licht von oben ein. Natürlich verfügt die MF 1095 auch über die typische seitliche Schiebetür am Fahrstand. Dadurch bewegen Sie sich auf dem Boot frei und flexibel.

Motorisierung und Leistung der Merry Fisher 1095

Erleben Sie die Vorteile eines Cruisers mit Außenbordern! Die Motoren der MF 1095 können Sie zur Schonung vor Anker nach oben klappen. Dadurch gestaltet sich auch die Wartung einfacher. Zum Angeln sind die Außenborder ein Muss. Weiterhin sparen Sie mit dieser Form der Motorisierung Sprit, können niedrigere Gewässer befahren und das Boot einfacher manövrieren. Noch leichter gestaltet sich das Lenken mit dem optional erhältlichem Bugstrahlruder.

Jeanneau setzte sich bei der Entwicklung der großen Merry Fisher zum Ziel, dass sie auch bei langsamen Tempo gut im Wasser liegt. Mit Erfolg: Sie brauchen kein dauerhaftes Reisetempo von 25 Knoten wählen. Im Test lief die Merry Fisher 1095 bei einer Geschwindigkeit von 15 Knoten wie mit 35 Knoten fantastisch.

Hier geht es zu aktuellen Angeboten für neue und gebrauchte Jeanneau Merry Fisher Boote!

Technische Daten

Jeanneau Merry Fisher 1095

Merry Fisher 1095_Layout_1
Merry Fisher 1095_Layout_2
Merry Fisher 1095_Layout_3
Merry Fisher 1095_Layout_4
Merry Fisher 1095_Layout_5
€ Preis auf Anfrage

.Länge ü.A.:10,45 m
.Breite:3,35 m
.Tiefgang:0,69 m
.Verdrängung: kg
.Tank:2×400 l
.Wassertank:260 l
.Material: 
.Motor:

2×300 CV/HP

.Leistung: 
.Kabinen:2/3
.Betten:4+4