Prestige 680 S

Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Interior Prestige 680S Interior
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Interior Prestige 680S Interior
Prestige 680S Interior Prestige 680S Interior
Prestige 680S Interior Prestige 680S Interior
Prestige 680S Interior Prestige 680S Interior
Prestige 680S Interior Prestige 680S Interior
Prestige 680S Interior Prestige 680S Interior
Prestige 680S Prestige 680S
Prestige 680S Interior Prestige 680S Interior

Prestige 680 S

Prestige Yacht Devision

Exzellenter Komfort. Betont Sportlich.

Sportliche Flybridge mit vorgelagertem Schiebedach 

 

Zwei Volvo Penta IPS Motoren mit Joysticksteuerung und 1.800 PS schaffen 30 Knoten

Beeindruckend große Masterkabine mit begehbarem Kleiderschrank

Auf Wunsch mit insgesamt bis zu fünf Kabinen inklusive Crewkajüte ausgestattet

Extra viele Sitz- und Liegeflächen auf 21,46 Metern

Prestige 680 S

Prestige Yacht Division

Die 21,46 Meter lange Yacht feiert in diesem Jahr ihre Premiere auf dem Bootsfestival in Cannes und erweckt bestimmt vom Start weg viel Aufsehen.

Ein Grund dafür ist sicherlich, dass die Prestige 680 S halb Flybridge halb Coupé ist. So profitiert sie von beiden Designstilen. 

Die mittige Flybridge lässt Platz für das direkt davor liegende Schiebedach. So dringt Sonne in den Salon und auf den Hauptsteuerstand. Bei schlechtem Wetter schließt es den Raum im Innern komplett ab. Die dramatisch gewinkelten Fenster und die verkleinerte Flybridge geben ihr ein aggressives Äußeres

Die Flybridge punktet mit einer U-förmigen Sitzecke, einem Sonnenbett und einem Doppelsitz-Steuerstand
Angetrieben von zwei Volvo Penta IPS 1200-Motoren mit insgesamt 1.800 PS schafft sie bis zu 30 Knoten

Niemand vermutet, dass sich unter Deck drei oder auf Wunsch sogar vier Kabinen befinden. Eine fünfte verbaut die Werft sogar zusätzlich als Crew-Kabine. Ob die Gäste- oder die Masterkabine die schönere ist, ist schwer zu sagen. 

Die Masterkabine mit weit über zwei Metern Raumhöhe nimmt die gesamte Breite des Bugs ein. Drei Dachfenster lassen viel Tageslicht herein. Das Inselbett ist von allen Seiten ebenerdig zugänglich. Genauso wie der begehbare Kleiderschrank, die Couch mit Schminktisch und das geräumige Badezimmer mit Dusche und WC.

Die VIP-Gästekabine liegt dafür besonders ruhig im Mittschiff. Sie steht der Masterkabine in Komfort und Platzangebot in nichts nach. Auch sie hat einen privaten Zugang über den Salon, was bei Prestige mittlerweile zum Standard gehört. 
Eine weitere Kabine mit Bad beziehungsweise zwei weitere identische Kabinen bieten Platz für noch mehr Gäste.

Viel Raum bietet auch der Salon. Im Essbereich gegenüber der voll ausgestatteten Küche finden sechs Personen Platz. Weiter vorne lädt der Loungebereich mit Sofa und Hocker zum Relaxen ein. Die weit herunter gezogenen Fenster ermöglichen einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung. Ein großer Fernseher sorgt für Entertainment. 

Beim Einparken mit dem Joystick gibt die große Seitentüre am inneren Steuerstand die Sicht frei und lässt eine frische Brise während der Fahrt herein. Der Steuerstand ist mit seinen drei Monitoren und allen Instrumenten auf einem lederbezogenem Board übersichtlich angeordnet. Hier cruisen Sie entspannt und sicher, begleitet vom leisen Brummen der Motoren.

Technische Daten

Prestige 680 S

Prestige 680 Layout
Prestige 680 Profil
Prestige 680 Layout
Prestige 680 Profil
€ Preis auf Anfrage

. Länge ü.A.: 21.46 m
. Breite: 5.33 m
. Tiefgang: 1.58 m
. Verdrängung: 29800 kg
. Tank: 3450 L
. Wassertank: 920 L
. Material: GFK
. Motor: 2xIPS 1200 – Volvo D13 – 900 PS
. Leistung: 900 PS
. Max. Geschwindigkeit: 30 kn
. Reisegeschwindigkeit: 25 kn
. Kabinen: 3/4 + 1 skipper
. Betten: 8 + 2 crew