Sun Fast 3600

Sun Fast 3600_1 Sun Fast 3600_1
Sun Fast 3600_2 Sun Fast 3600_2
Sun Fast 3600_3 Sun Fast 3600_3
Sun Fast 3600_4 Sun Fast 3600_4
Sun Fast 3600_5 Sun Fast 3600_5
Sun Fast 3600_6 Sun Fast 3600_6
Sun Fast 3600_7 Sun Fast 3600_7
Sun Fast 3600_8 Sun Fast 3600_8
Sun Fast 3600_9 Sun Fast 3600_9
Sun Fast 3600_10 Sun Fast 3600_10
Sun Fast 3600_11 Sun Fast 3600_11
Sun Fast 3600_12 Sun Fast 3600_12
Sun Fast 3600_13 Sun Fast 3600_13
Sun Fast 3600_14 Sun Fast 3600_14
Sun Fast 3600_15 Sun Fast 3600_15
Sun Fast 3600_16 Sun Fast 3600_16
Sun Fast 3600_17 Sun Fast 3600_17
Sun Fast 3600_18 Sun Fast 3600_18

Sun Fast 3600

Jeanneau Sun Fast

Die Jeanneau Sun Fast 3600 ist eine Regattayacht, die sich ebenso fürs Ein- und Zweihandsegeln wie für die große Crew eignet. Sie besitzt einen äußerst widerstandsfähigen, aber deutlich leichteren Knickspantrumpf mit Balsaholzkern, der in Vakuum-Infusionstechnik gefertigt ist. Doppeltes Ruderblatt und L-förmiger Bleikiel sorgen bei jeder Geschwindigkeit für eine gute Kursstabilität. So ist die Sun Fast bei Inshore- und Offshorerennen ebenso wie bei Kurz- und Langstrecken-Regatten konkurrenzfähig. Wählen Sie zwischen zwei Pinnen fürs Einhand- oder Zweihandsegeln oder zwei Steuerrädern für die große Crew. Auch das Schotensystem lässt sich ganz auf ihre Bedürfnisse anpassen.

Sun Fast 3600

Was ist anders im Vergleich zur 3200?

In Konzept und Optik ähnelt die Jeanneau Sun Fast 3600 der sehr erfolgreichen Sun Fast 3200. Beide Modelle sind Entwürfe des nautischen Architekten Daniel Andrieu. Ebenso wie die 3200 verfügt die 3600 über einen Bug, der sich für Gennaker und/oder Code Zero eignet. Auch der hohe Segelplan entspricht dem bisherigen Sun Fast Konzept und verspricht eine starke Performance. Neu sind jedoch die Kimmkanten, die die Leistung und Steifigkeit am Wind verbessern.

Eine Yacht auch für Kurzstrecken und Dreiecksregatten

Im Unterschied zur 3200 eignet sich die 3600 nicht nur für lange Offshore-Rennen, sondern auch für Kurzstrecken und Dreiecksregatten. Für mehr Sicherheit und ein einfaches Lenken auf langen Schlägen hat die Steuerung zwei Pinnen oder alternativ zwei Steuerräder. Der Traveller befindet sich nun in der Mitte des Cockpits. Flexibilität ist ein weiterer Trumpf dieses Bootes. So lässt sie sich die Sun Fast 3600 ebenso alleine wie mit einer achtköpfigen Crew segeln. Damit spricht die 3600 auch anspruchsvolle Freizeitsegler an. Um das Einhandsegeln zu vereinfachen, sind die Winschen von der Pinne mit ausgestrecktem Arm erreichbar. Die Crew nimmt im Cockpit auf Bänken mit bequemen Fußstützen Platz. Zwischen den zwei Pinnen befindet sich ein Staufach mit der Rettungsinsel. Davor führt eine Luke in einen begehbaren Stauraum, wo Sie weiteres Equipment unterbringen können und so schnell zur Hand haben.

Funktionales Interieur mit Arbeitsplatz

Das Interieur bietet Platz für zwei Doppelkabinen und einen großen Salon mit zwei Bänken/Kojen, Pantry und Klapptisch. Die Nasszelle mit WC und Waschbecken befindet sich im Vorschiff. Abnehmbaren Stausäcke anstelle von Staufächern sparen Gewicht ein. Aus demselben Grund verzichtete die Werft auf eine Wandverkleidung und reduzierte den Holzanteil auf ein Minimum. Nur der klappbare Salontisch, Kabinentüren und einige Details sind aus Holz. An einem Kartentisch mit Stuhl können Sie die Navigationsdaten und alle Messgeräte in bequemer Position kontrollieren. Platz für Bildschirme ist vorhanden ebenso wie ein Klappfach für einen Laptop. So ist die Jeanneau Sun Fast 3600 in jeder Hinsicht auf Performance und Fahrspaß optimiert.

Entdecken Sie hier aktuelle Angebote für neue und gebrauchte Jeanneau Sun Fast Yachten.

Technische Daten

Jeanneau Sun Fast 3600

Sun Fast 3600 Deck 1
Sun Fast 3600 Deck 2
€ Preis auf Anfrage

.Länge ü.A.:11,25 m
.Breite:3,55 m
.Tiefgang:2,13 m
.Verdrängung leer:4950 kg
.Tank:75 l
.Wassertank:100 l
.Material: 
.Motor:21 CV / HP
.Leistung:15 KW
.Kabinen:2
.Betten:6