Cap Camarat 6.5 DC

Cap Camarat 6.5 DC_1 Cap Camarat 6.5 DC_1
Cap Camarat 6.5 DC_2 Cap Camarat 6.5 DC_2
Cap Camarat 6.5 DC_3 Cap Camarat 6.5 DC_3
Cap Camarat 6.5 DC_4 Cap Camarat 6.5 DC_4
Cap Camarat 6.5 DC_5 Cap Camarat 6.5 DC_5
Cap Camarat 6.5 DC_6 Cap Camarat 6.5 DC_6
Cap Camarat 6.5 DC_7 Cap Camarat 6.5 DC_7
Cap Camarat 6.5 DC_8 Cap Camarat 6.5 DC_8
Cap Camarat 6.5 DC_9 Cap Camarat 6.5 DC_9
Cap Camarat 6.5 DC_10 Cap Camarat 6.5 DC_10
Cap Camarat 6.5 DC_11 Cap Camarat 6.5 DC_11
Cap Camarat 6.5 DC_12 Cap Camarat 6.5 DC_12

Cap Camarat 6.5 DC - Serie 2

Komfortabler Daycruiser

Die Jeanneau Cap Camarat 6.5 DC hebt sich von der CC 6.5 WA durch noch mehr Komfort ab. Dabei bleibt sie mit einer Länge von 6,4 Metern und einem Gewicht (ohne Motor) von 1.036 Kilogramm agil und trailerbar. Im Unterschied zu den anderen Cap Camarat 6.5 Modellen schließen sich an die Badeplattformen Stufen an – für einen leichten Zugang zum Cockpit. Dieses lässt sich flexibel nutzen – zum Sonnenbaden und für gemütliche Runden mit bis zu sieben Personen. Den Rumpf baut Jeanneau im Spritzgussverfahren, was eine besonders hohe Präzision ermöglicht. Zusammen mit einer Motorisierung von bis zu 200 PS ist Fahrspaß garantiert!

Cap Camarat 6.5 DC

Cockpit & Steuerstand

Die Cap Camarat 6.5 DC betreten Sie über das Vordeck oder über die zwei großen Badeplattformen mit Stufen zum Cockpit. Zusammen mit den Plattformen, von denen eine über Badeleiter und Handlauf verfügt, misst der Daycruiser sogar 6,9 Meter. Dabei lassen sich die Plattformen, ebenso wie der Boden des Cockpits, mit Teakholz beplanken. Hier nehmen Sie Platz auf einer U-förmigen Bank, für die weitere Rückenlehnen erhältlich sind. Mittig können Sie entweder einen Teak-Cockpittisch installieren oder die Sitzgruppe mit einem Füllpolster zum Sonnenbett ergänzen. So entsteht eine große Liegefläche, auf der Sie auch während der Fahrt sicher entspannen können.

Steuerstand mit gutem Standard-Equipement

Beim Fahrersitz handelt es sich um einen gepolsterten Drehstuhl, der auch das Steuern im Stehen ermöglicht. Ebenso wie Sie die Lehne des Beifahrersitzes nach vorn klappen und so an die Cockpitbank anschließen können, lässt sich auch der Fahrersitz zur Runde im Cockpit ausrichten. So verfügen Sie hier über bequeme Sitzplätze für alle sieben Passagiere, die für die Cap Camarat 6.5 DC zugelassen sind.

Am Steuerstand bietet die Jeanneau ein gutes Standard-Equipement, das das Fahren komfortabel gestaltet. Dazu gehören die hydraulische Lenkung und das Armaturenbrett mit Kompass. Die durchgängige Frontscheibe aus Glas mit Alurahmen und verschließbarem Durchgang ist etwas schlanker als die der CC 6.5 Bowrider. Verschiedene Garmin-Navigatoren und ein Fusion Audiopaket erhalten Sie optional.

Cap Camarat 6.5 DC – Kabine inklusive

Auf dem Vordeck gehört die offene Bugreling zum Standard. Der breite Gang über das Vordeck lässt sich ebenfalls mit Teak beplanken. Zwei große Oberluken sorgen in der Kabine für viel natürliches Licht. Die zwei Einzelkojen sind inklusive, ein zusätzliches Polster für eine Doppelkoje ist erhältlich. Zu den möglichen Extras gehören auch ein Chemie-WC und eine Cockpitspüle mit Dusche. So können Sie mit diesem Boot auch gut Touren mit einer Übernachtung unternehmen.

Bei der Motorisierung haben Sie die Wahl zwischen Yamaha Außenbordern mit 150 oder 200 PS. Der Daycruiser hat die CE-Kategorie C-7 und eignet sich damit für Fahrten auf Binnenrevieren und küstennahen Gewässern.

Vergleichen Sie hier Angebote und Preise für die Jeanneau Cap Camarat!

Technische Daten

Jeanneau Cap Camarat 6.5 DC Serie 2

Cap Camarat 6.5 DC_Layout1
Cap Camarat 6.5 DC_Layout2
Cap Camarat 6.5 DC_Layout3
€ Preis auf Anfrage

.Länge ü.A.:6,40 m
.Breite:2,48 m
.Tiefgang:0,43 m
.Verdrängung: kg
.Tank:170 l
.Wassertank:50 l
.Material:Kunststoff GfK
.Motor:Yamaha 200 CV/HP
.Leistung:147 KW
.Kabinen:1
.Betten:2